31.8. - 2.9.2018
D-88483 Burgrieden, Riffelhof
Fättes Blech

Fättes Blech

Ständig im Move mit pulsierendem Groove:

Fättes Blech

Sie sind sieben.

Plus ein Drummer.

Sie sind jung.

Und musikalisch ein Hammer.

Denn:

Sie machen echt fätte Musik!

Fättes Blech gibt es seit 2013.

Angefangen haben die jungen Musiker in der traditionellen Blasmusikszene am Bodensee, doch bald war klar, dass moderne Beats in das Klangspektrum des ungewöhnlichen Oktetts gehören. So verpassten die acht Jungs ihrem Repertoire eine gehörige Verjüngungskur und inzwischen macht Fättes Blech alles andere als traditionelle Blasmusik: statt Walzer, Marsch oder Polka prägen Hip- Hop, Rap, Reggae, Pop, Jazz und Funk das Repertoire. Abgefahren, im Stil amerikanischer Streetbands wie Youngblood Brass Band , oder der deutschen Urban Brassband, Moop Mama feuert Fättes Blech einen fätten Hit nach dem anderen ab, von Beyonce´s „Crazy in Love“ über „Mixtape“ des Singer-Songwriter Jamie Cullum, bis „Türlich Türlich“ von Rapper Das Bo.